top of page
PHOTO-2022-07-18-14-41-54_edited.jpg

Attilas Fight Club

Muay Thai / มวยไทย

Muay Thai kommt ursprünglich aus Thailand, ist eine der härtesten Kampfsportarten überhaupt und dient auch zur Selbstverteidigung. Stilistisch auffällige Merkmale des Muay Thai sind Ellenbogen- und Knietechniken sowie das Clinchen. 

logo-solo.png
IFMA_New_Logo_2019.png
PHOTO-2022-08-03-10-10-24.jpg
PHOTO-2022-07-18-15-04-45_edited.jpg

Muay Thai kommt ursprünglich aus Thailand, ist eine der härtesten Kampfsportarten überhaupt und dient auch zur Selbstverteidigung. 

Über uns

AFC e.V.

„Wenn Du nichts veränderst, wird sich auch nichts verändern können!.“

Attilas Fight Club (AFC) e.V. ist ein junger, dynamischer Verein, der seit 2019 Breitensport in Ingelheim anbietet. Unser Motto lautet: "Motivation ist das, was Dich starten lässt. Gewohnheit ist das, was Dich weitermachen lässt". Aus diesem Grund betreibt Kamil Ordukaya als 1. Vorsitzender u. Trainer seit über 30 Jahren mit Herz und Seele den Kampfsport. 

Mittlerweile zählt der AFC e.V. rund 180 Mitglieder und durch stetigen Zuwachs sehen wir ein großes Interesse an Muay Thai. Bei uns ist jeder willkommen, hier zählt der Mensch und nicht seine Herkunft oder seine Religion. Wir legen sehr großen Wert auf Disziplin und Respekt. 

Verhaltenscodex

  • Schmuck und alle Accessoires werden vor dem Training abgelegt. Sie stellen eine potenzielle Gefahr für andere Teilnehmer und für Dich selbst dar.

  • Mobiltelefone sind während des Trainings lautlos zu stellen.

  • Sei 15 Minuten vor Beginn des Trainings da. Pünktlichkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Respekts gegenüber dem Trainer.

  • Die Schuhe werden vor dem Trainingsbereich ausgezogen.

Unser Team

Lerne uns persönlich kennen. 

Image by Wade Austin Ellis
IMG_20210717_143934.jpg

C-Lizenz Muay Thai

Ali_edited.jpg

C-Lizenz Muay Thai

IMG_20210717_143155.jpg

F-Lizenz Muay Thai

PHOTO-2022-11-22-23-47-54_edited.jpg

F-Lizenz Muay Thai

IMG_20210717_143559.jpg

C-Lizenz Muay Thai

PHOTO-2023-02-21-23-34-39_edited.jpg

F-Lizenz Muay Thai

PHOTO-2022-10-15-00-20-56_edited.jpg

F-Lizenz Muay Thai

PHOTO-2022-11-25-22-51-25_edited.jpg

F-Lizenz Muay Thai

Unser Gym

Wir trainieren in den großen Räumlichkeiten der Theodor-Heuss-Schule in Ingelheim. Es sind genügend öffentliche Parkmöglichkeiten vorhanden. In der Regel sind bei jedem Training zwei lizenzierte Muay Thai Trainer anwesend, sodass die Gruppe in Anfänger und Fortgeschrittene aufgeteilt wird. Nach dem Training stehen separate Duschen für Frauen und Männer zur Verfügung. Unsere Trainingszeiten findest Du hier. Wir freuen uns über Deinen Besuch.

über 800 qm

Umkleide

Equipment

Duschen

FAQ & Dokumente

Hier findest Du Fragen & Antworten zu Muay Thai
  • Woher kommt Muay Thai?
    Es heißt, dass das Thai Boxen auf das Jahr 1560 zurückgeht, als König Naresuen von Siam von den Burmesen gefangengenommen wurde. Unter der Bedingung, die burmesischen Champions zu besiegen, stellte man ihm die Freiheit in Aussicht. Er hatte Erfolg. Von da an wurde das Thai Boxen in Thailand zum Nationalsport, erreichte aber seine Blütezeit erst zwei Jahrhunderte später unter der Herrschaft vo Pra Chao Sua (Tiger König, 1703 - 1709). Viele der Lehrer waren burmesische Mönche, die in Thailand ihr Boxsystem (Thaing) als Erziehungsmethode anwendeten. Zu dieser Zeit war es ein freies Kämpfen (ohne Gewichtsklassen und weitgehend ohne Regeln). Man kämpfte mit bloßen Füssen und nur manchmal wurden die Unterarme mit Hanf umwickelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg erreichte das Boxen in Thailand große Popularität. Man stellte Regeln auf, ließ Wetten zu und übertrug die Kämpfe im Fernsehen. Heute gibt es über 1500 professionelle Boxer im Alter zwischen 18 und 45 Jahren.
  • Was macht Muay Thai so besonders?
    Muay Thai ist ein vollkontakt Kampfsport. Die Techniken beschränken sich aufgrund der Entwicklung aus einer Kriegskunst auf sehr effiziente Techniken. Grundlagen dieser Techniken bilden die acht Waffen des Muay Thai. Diese bestehen aus den Fäusten (gleich wie beim klassischen Boxen), den Ellenbogen, den Schienbeinen und den Knie. Eine Spezialität des Muay Thai ist zudem der Clinch. Nebst dem Beherrschen dieser technischen Grundlagen in allen möglichen Kombinationsformen zeichnet einen erfolgreichen Kämpfer seine Erfahrung, die körperliche Fitness (Kondition, Schnellkraft, Beweglichkeit, Koordination), einen starken Willen und nicht zuletzt auch Mut und Ehrgeiz aus.
  • Was macht Attilas Fight Club so besonders?
    Kampfsport ist unsere Leidenschaft. Wir unterstützen Dich individuell nach Deinen Trainingsbedürfnissen und Ansprüchen. Und natürlich ist praktisches Ausprobieren von Muay Thai der beste Weg herauszufinden, ob Kampfsport zu Dir passt. Wir sind auch ein familienorientierter Verein und jede Altersgruppe ist bei uns willkommen. Bei uns zählt der Mensch und nicht seine Herkunft!
  • Wie läuft das Probetraining ab?
    Bring einfach gute Laune mit. Für das erste Probetraining reicht eine kurze/lange Trainingshose und ein T-Shirt aus. Das Training findet in der Regel barfuss statt. Getrunken wird im Training nur gemeinsam. Bei uns sind alle willkommen, egal ob jung, alt, Mann, Frau..... Bitte bring das Formular zum Probetraining mit, damit Du versichert bist.
  • Wie kann ich ein Mitglied bei euch werden?
    Hier findest Du das Anmeldeformular. Bevor Du Dich anmeldest hast Du natürlich die Möglichkeit unser Kursangebot und die Trainer kennenzulernen. Kontaktiere uns via Mail oder über Facebook um Dich unverbindlich für ein Probetraining anzumelden. Wir freuen uns auf Dich!
  • Wann kann ich wieder kündigen?
    In der Regel bieten wir nur Jahresverträge an, d.h. wir buchen immer zum Jahresanfang den Mitgliedsbeitrag von Deinem Konto ab. Sollten wir nicht abbuchen können, entsteht für die Rücklastschrift unnötige Kosten für uns beide. Laut unserer Satzung gilt folgende Kündigungsfrist: Der Austritt ist gemäß §4 der Satzung schriftlich zu erklären und mit einer Frist von 6 Wochen zum Ablauf eines jeden Kalenderjahres möglich.
  • Welches Equipment benötige ich für das Training?
    Wir empfehlen Dir folgende Ausrüstung: Springseil Boxhandschuhe (Chromfrei!) Mundschutz Handbandagen Schienbeinschoner Hier findest Du MTBD* freigegebene Artikel: https://jefferson-sports.info Sonst kannst Du uns auch gerne ansprechen. Wir helfen Dir gerne weiter. *Muaythai-Bund-Deutschland
  • Finden Wettkämpfe statt? Kann ich auch teilnehmen?
    Ja, wir nehmen an Wettkampfveranstaltung nach IFMA, K1-Regeln teil. Je nach Leistungsstand kannst Du an Wettkämpfen teilnehmen bzw. wir melden Dich bei einer Gala an. Wichtig hierbei ist viel Ehrgeiz und Disziplin. Ist ein schönes Gefühl im Ring zustehen, aber auch eine große Verantwortung für uns.
  • Was ist I.N.KAS? Integratives Nahkampfsystem
    Der Entwickler, Nils Weyand, arbeitete die Konzepte zusammen mit anderen Experten im Laufe seiner über 25 Jahre andauernden Tätigkeit im operativen Polizeidienst aus. Neben Waffenlosen Verteidigungs- und vor allem Deeskalationstechniken wird der Einsatz von Alltagsgegenständen geübt. Ein weiteres Element, I.N.KAS Baton, ist ein eigenständiges Stockkampfsystem, bei dem Stöcke jeder Länge zum Einsatz kommen. I.N.KAS Kubotan arbeitet mit sogenannten Palmsticks und bietet damit körperlich schwächeren Menschen ein hilfreiches Element. I.N.KAS Kids wurde speziell für Kinder geschaffen. Selbstbehauptung, Anti-Mobbing Strategien und Selbstverteidigung stehen hier auf dem Stundenplan Unsere I.N.KAS Techniken eignen sich für Frauen und Männer gleichermaßen. Neben dem regelmäßigen I.N.KAS Training veranstalten wir regelmäßig Seminare rund um das Thema Selbstverteidigung und Selbstschutz. Entscheidend ist nicht zwingend was, sondern wie trainiert wird, unter welchen Bedingungen und welche Realerfahrungen hinter dem Training stehen. Insbesondere, aber nicht nur in der Frauenselbstverteidigung setzen wir auf Survivability, die als Fähigkeit zu überleben bezeichnet wird. Durch wissenschaftliche Forschungen wurde über Jahrzehnte herausgefunden, dass ein bestimmter Typus Mensch oder sagen wir besser ein Typus Mensch, der gewisse Verhaltensmuster pflegt höhere Chancen hat, Konflikte zu überleben, bzw. möglichst nur leicht verletzt zu überstehen. Diese Forschungen, die wir selbst durch Realerfahrungen bestätigen können sind Bestandteil unserer Ausbildungen.
  • Warum bieten wir Muay Thai für Frauen an?
    Es gibt auch Frauen, die gerne in einem geschützten Bereich nur mit Frauen trainieren möchten. Ob aus religiösen oder persönlichen Gründen spielt für uns keine Rolle.. Unter den gleichen körperlichen Voraussetzungen kann auch besser an Techniken gefeilt sowie die Kondition und das Durchhaltevermögen gesteigert werden. Das Training wird selbstverständlich von einer lizenzierten Trainieren durchgeführt.

Wettkampfveranstaltungen 2023

Wir freuen uns auf Deine Unterstützung. Komm einfach vorbei und schaue bei unseren Kämpfen zu. 

Schreibe uns eine Nachricht

Bei Fragen helfen wir Dir gerne weiter.

Vielen Dank für Deine Nachricht!

Contact
bottom of page